Tutorial: Wie man QNAP HybridMount mit Backblaze B2 aktiviert

Tutorial: Wie man QNAP HybridMount mit Backblaze B2 aktiviert

Die Aktivierung von HybridMount auf Ihrem QNAP NAS mit B2 ist ganz einfach. Wir zeigen Ihnen jetzt, wie es geht, damit Sie es noch heute ausprobieren und die Vorteile selbst sehen können!

Gehen Sie zunächst zum App Center in QTS und installieren Sie die HybridMount App. Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie die App und klicken Sie auf “Datei-Cloud-Gateway erstellen”.

Wählen Sie im Popup-Fenster Backblaze, geben Sie Ihre Schlüssel-ID und Ihren Anwendungsschlüssel ein und klicken Sie auf “Suchen”, um eine Liste der für diesen Schlüssel verfügbaren Buckets abzurufen. Wählen Sie den Bucket aus, den Sie für HybridMount verwenden werden, und klicken Sie auf “Weiter.”

Wählen Sie den Speicherpool aus, den Sie für die Erstellung eines Cache-Volumes verwenden wollen, und geben Sie die Größe des Cache-Volumes an. Zum Schluss klicken Sie auf “Erstellen” und schon kann es losgehen!

Jetzt ist der Backblaze B2 Bucket über ein lokales Cache-Volume an Ihr NAS angeschlossen. Sie können zur File Station in QTS gehen, um wie in einem freigegebenen Ordner darauf zuzugreifen. Sie können auch Samba/AFS/NFS Protokolle verwenden, um den HybridMount Speicherplatz auf Ihren Windows/MacOS/Linux PCs einzubinden.

QNAP HybridMount bietet zahlreiche Vorteile, darunter intuitive Bedienung und Kosten-/Bandbreiteneinsparungen. Weitere Informationen finden Sie unter https://qnap.to/QYGGX. Backblaze B2 ist eine Cloud-Speicherlösung, die leistungsstarke Datenspeicherung zu einem Viertel * der Kosten führender Cloud-Speicheranbieter bietet. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.backblaze.com/.

*Stand April 2020. Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

84 Total Views 1 Views Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.